drucken 

Halle 710

Seit dem 1. Mai 2012 kann die Halle 710 für diverse Veranstaltungen gemietet werden. Sie bietet Raum für Märkte, Events, Messen, Festivals, Modeschauen und vieles mehr. Wie sich die Stadt die Nutzung der Halle vorstellt, ist im Nutzungskonzept beschrieben. In der Halle finden bereits diverse Veranstaltungen und Angebote statt.

Für die Vermietung der Halle ist die Quartierentwicklung zuständig.

Wichtige Informationen

- AGB(PDF, 108 KB)
- Facts and Figures(PDF, 109 KB)
- Mietpreise(PDF, 75 KB)
- Plan Halle(PDF, 226 KB)
- Plan Anlieferung Halle 710(PDF, 848 KB)
- Wege zur Halle(PDF, 1.3 MB)
- PDF mit Bildern(PDF, 683 KB)
- Beleuchtunsplan(PDF, 298 KB)

Kontaktadresse

Vermietung Halle 710
Fachstelle Quartierentwicklung
Willi Frauenfelder
Halle 710 – am Eulachpark
Barbara-Reinhart-Str. 27
8404 Winterthur
052 267 51 60
willi.frauenfelder@win.ch

Öffnungszeiten 
Mittwoch und Freitag 13.00 bis 15.00 Uhr 

Die Vermietungsstelle bleibt vom 16. Juli bis und mit 9. August 2016 geschlossen.   

Kontaktpersonen für Bewilligungen

Stadtpolizei Winterthur
Abteilung Veranstaltungen
Obertor 17
8402 Winterthur

  • Führen einer Festwirtschaft/Verkauf von leichtverderblichen Lebensmitteln, Gastwirtschaftspatent: Sekretariat Wirtschaftspolizei, 052 267 58 58
  • Verkauf von Ware, Werbung/Transpartente und Kinoaufführungen: Sekretariat, Gewerbepolizei, 052 267 50 86
  • Miete Signalisationsmaterial/Bewilligungen Quartierfeste mit Strassensperren/Umzüge usw.: Hans Wüst, Leiter Veranstaltungen, 052 267 58 45, hans.wuest@win.ch

Online-Formulare: www.stapo.winterthur.ch

 

Zwischenbericht Pilotprojekt Halle 710
Der Grosse Gemeinderat hat 2010 beschlossen, die Halle 710 für soziokulturelle Aktivitäten mit Bezug zum Park und zum wachsenden Stadtteil zu nutzen. Durch verschiedenartige Veranstaltungen in der Halle 710 soll der neue Stadtteil belebt und die soziale Kontrolle gestärkt werden. Das Angebot soll sich aus den Bedürfnissen des Stadtteils und der gesamten Stadt ergeben. Während der ersten Betriebsphase haben temporäre Nutzungen einen hohen Stellenwert.
Zwischenbericht Pilotprojekt Halle 710 (PDF, 2.2 MB)

 

Geschichte

Juni 2012

Am Samstag, 16. Juni 2012, wird die Halle 710 offiziell eröffnet und der Winterthurer Bevölkerung übergeben. Sie präsentiert sich der Bevölkerung mit ihrem bezaubernden und industriellen Charme. In der 'Halle für alle' werden an der Einweihung Jung und Alt von morgens bis abends unterhalten. Gleichzeitig findet die Vernissage der in der Halle installierten Ausstellung zur Geschichte, Gegenwart und Zukunft von Neuhegi statt.

April 2011

Ende Januar 2011 hat der Grosse Gemeinderat den Kredit für den Ausbau der Halle 710 beim Eulachpark bewilligt. Neben dem bereits eröffneten Stützpunkt der Stadtgärtnerei und dem geplanten Restaurant wird in dieser Halle ein Quartierraum für die Nutzung und Betreibung durch engagierte Quartierbewohnende eingebaut.  Geplant ist zudem ein Informationsfoyer mit Informationen über kulturelle und soziale Angebote der Stadt sowie Anlässe und Angebote von Nonprofit-Organisationen aus dem Stadtkreis Oberwinterthur.

2007

2007 hat die Stadt Winterthur im Entwicklungsgebiet Oberwinterthur, dem heutigen Neuhegi, eine Lagerhalle der Sulzer Immobilien erworben. Diese soll in Zukunft öffentlich/soziokulturell genutzt werden. Die Abteilung Stadtentwicklung hat ein Nutzungskonzept für die Halle erstellt. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadtentwicklung .

Impressionen

Services

Quartierentwicklung Winterthur
Pionierstrasse 7
8403 Winterthur
Tel.: 052 267 51 89
quartierentwicklung
@win.ch